Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Frikadellen Klassisch

Lecker losgebechert bei der Rügenwalder Mühle:
Vegetarische Mühlen Frikadellen Klassisch

Klassischer, vegetarischer Snack-Genuss aus dem Becher – kein Problem mehr mit den Vegetarischen Mühlen Frikadellen Klassisch. Die kleinen Frikadellen sind perfekt für Zwischendurch oder Unterwegs und dabei genauso lecker und mit dem gleichen herzhaften Biss wie Frikadellen aus Fleisch.

„Wir arbeiten stetig daran, unsere bestehenden Produkte weiter zu verbessern“, erklärt Marco Endelmann, Brand Manager bei der Rügenwalder Mühle. „Die Rezeptur der Vegetarischen Mühlen Frikadellen hat die Verbraucher vor allem sensorisch im Vergleich zur bisherigen Variante mit bunter Paprika voll überzeugt. Darum haben wir uns dazu entschlossen, die Rezeptur dauerhaft umzustellen. Es lohnt sich also auf jeden Fall, die vegetarischen Frikadellen zu probieren!“

Die Vegetarischen Mühlen Frikadellen klassisch sind im praktischen, wiederverschließbaren 165-g-Becher erhältlich. Die Rezeptur des Produktes basiert auf europäischem Soja, die Eier für das verwendete Hühnerei-Eiweiß stammen aus Freilandhaltung. „Unser Ziel ist es, mittelfristig alle Neuprodukte vegan zu entwickeln“, sagt Endelmann. „Oberste Priorität hat dabei aber immer der leckere Geschmack und der Biss. Daher verwenden wir bei den Vegetarischen Mühlen Frikadellen klassisch noch Ei.“

Einheitlicher Look ab September
Die Vegetarischen Mühlen Frikadellen sind eine ideale Ergänzung zu den weitere Vegetarischen Minis der Rügenwalder Mühle. Daher werden die Frikadellen im Rahmen eines Relaunches optisch in die bestehende Minis-Range integriert. „So haben wir zusammen mit den Vegetarischen Mühlen Würstchen Minis und den Vegetarischen Mühlen Salami Minis ein starkes, vegetarisches Snack-Trio, dass keine Wünsche offen lässt und beim Blick ins Kühlregal leicht zu finden ist.“