Himmlisch lecker: Weihnachtliche Mandarinen-Mascarpone-Torte

Himmlisch lecker:
Weihnachtliche Mandarinen-Mascarpone-Torte

Nur wenige Zutaten genügen, um die ohnehin schon himmlische Tortenkreation „Feinste Sahne Mandarinen-Mascarpone-Torte“ weihnachtlich zu verzieren. Mit einem Klecks Mascarpone, ein paar Orangenscheiben, glänzenden Zuckerperlen und weißen Schokosternen ist das weihnachtliche Tortenkunstwerk perfekt gestylt für die Festtags-Kaffeetafel.

Das wird benötigt:
• Feinste Sahne Mandarinen-Mascarpone-Torte aus der Conditorei Coppenrath & Wiese
• 1 Block weiße Kuvertüre
• ca. 150 g Mascarpone
• 1/2 Becher Sahne
• eine Prise Zucker
• 1 Orange
• Zuckerdekor-Perlen

Anleitung:
Die Torte aus der Verpackung nehmen und ca. 1 Stunde antauen lassen.
Weiße Blockschokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen, auf ein Backblech mit Backpapier streichen und abkühlen lassen. Danach mit einer Sternform vorsichtig Schokosterne ausstechen.
Die Sahne mit einer Prise Zucker steifschlagen und locker unter den Mascarpone heben. Die Mascarpone-Creme auf der Oberfläche der Torte verteilen und mit einem Löffel leicht glattstreichen.
Die Orangen in dünne Scheiben schneiden und auf die Mascarpone-Creme legen.
Die Schokosterne auf der Creme verteilen und alles mit glänzenden Zuckerperlen bestreuen.

Diese und weitere Kreationen sind online zu finden unter
https://www.kuchenkult.de/weihnachtliche-mandarinen-torte-mit-mascarpone/